Happy Birthday, Caro!

06.09.2012 ich habe es also wirklich geschafft meinen Geburtstag in Australien zu feiern! :D

Fern ab von Familie und Freunden, das erste Mal ganz allein, aber alle hier haben diese Woche zu etwas ganz besonderem zu machen versucht, so gar das Wetter, welches warm und sonnig unsere Gesichter färbte, als Juliane und ich mal wieder Adelaide unsicher machten. Schnell stellten wir fest: wenn die Sonnen scheint kann es ganz schön warm werden und so legten wir unsere Jacken ab. Doch die Hitze an diesem Tag hielt uns nicht davon ab in Läden zu stöbern, Sachen anzuprobieren und vor allem nicht das Café ’Chocolate’ zu entdecken um uns dort einige Tage vor meinem Geburtstag die beste heiße Schokolade zu gönnen, die es in dieser Stadt gibt. Qualität hat zwar auch ihren Preis aber dafür konnte man die Schokolade auf der Zunge zergehen spüren. Ich liebe diese Tage mit ihr, immer wieder wundervoll und amüsant. Wie gut dass sie unter der Woche fast genauso viel Freizeit wie ich hat und wir nun gemeinsam jeden Montag und Dienstag die Englisch Conversation Groups in der Stadt Bibliothek unsicher machen, ihr merkt schon ich verbessere mein Englisch bis zur Perfektion!
Aber als wären solche Tage nicht schon erfreulich genug. Kam ich nichts ahnend, aber dennoch recht gut gelaunt nach Hause, begrüßte Jason, der mir ganz überraschend verkündete es sei ein Geschenk für mich angekommen; 3 Tage vor meinem Geburtstag war ich nun mehr als verwundert und wollte nicht glauben, dass mir jemand Blumen geschickt hat. Die auch noch aus Deutschland kamen. Die Karte darin rührte mich zu Tränen, doch die waren schnell weggewischt und ein Foto wurde gemacht und damit war ich ganz stark und habe nicht geweint, nicht mal ein bisschen ;)

Papi's Wandtatoo
Papi's Wandtatoo

Mein Geburtstag an sich war nicht sonderlich spektakulär, durfte ich zwar ausschlafen, denn Jo wollte ihre Tochter auch mal zur Schule bringen, was nicht reibungslos klappte, weswegen sie auch fast zu spät kamen, ja wenn man es nicht selber macht! Dennoch gab es außer dem schokoladigsten Schokoladengeburtstagskuchen (der im übrigen der Grund des Zu-Spät-Kamens war) an diesem Vormittag nicht viel zu erleben, so dass ich selbst zum Schneebesen griff und meine eigenen Deutschlandmuffins kreierte, an denen es; nach Sarahs Aussage zu folgen, nichts zu verbessern gab. Und auch Julia, die noch kurz auf einen Cupcake vorbeikam, liebte sie. Auch der Nachmittag und Abend sollte nicht spektakulärer verlaufen; Jo hatte noch einen Vortrag ihrer Firma zu absolvieren, womit Sarah und ich bis 23Uhr allein waren und nein Sarah war nicht so lange auf xD und zum dritten Mal in drei Wochen bestellten wir Pizza. Nebenbei schauten wir einen Film und als Nachtisch gönnten wir uns ein Stück meines Geburtstagskuchens. Nach einer Gute-Nacht-Aktion und Skypgesprächen mit den Liebsten viel auch ich irgendwann ziemlich müde ins Bett und war bereit für unseren Ausflug am nächsten Tag, wurde mir doch versichert, dass mein Geburtstag dann richtig gefeiert werde würde, schließlich hatten alle Frauen in diesem Haus an dem Tag frei.

Adelaide Royal Show
Adelaide Royal Show

Und auf ging es zur „Adelaide Royal Show“ – bringt das Dorf in die Stadt und endlich roch es auch mal wie zu Hause xD Allgemein gesagt war, mal abgesehen von den Dorftieren, die für mich nichts besonderes mehr sind, denn schließlich könnte ich sie zu Hause fast jeden Tag sehen, diese Show auch nur ein riesiger Jahrmarkt, wie wir es vom Weihnachtsmarkt kennen, eben nur viel bedeutender für die Menschen hier. Und als große Überraschung war ein weiteres meiner Geburtstagsgeschenke meine Elmoshowbag, die ich mir vorher von all den hundert verschiedenen Showbags die es dort gab, ausgesucht habe und jetzt kann ich auch mal in kurze Wochenendtrips starten; Melbourne und Roxby Downs ich komme!
An diesem Tag ging es auch weiter mit den Kalorienbomben, mit Pizza und Kuchen am Vortag aufgehört, ging es weiter mit Zuckerwatte, Kuchen am Stiel, Balla-Balla (könnt ihr euch noch erinnern?) und ganz vielen anderen süßen Dinge bis wir am Abend Dinner vom Asiaten besorgten und ich muss echt sagen; ich liebe gutes Essen! Es ist also nicht anders als Geburtstage in Deutschland, man stopft sich auch hier mit allem was schmeckt voll. Das einzige was fehlt ist das gewohnte Umfeld und das schöne Gefühl was ich sonst immer verspüre wenn ich mit euch Geburtstag feiere, aber nächstes Jahr bestimmt wieder ;)

Ich bin jetzt nun fast 4 Wochen in Australien und ich kann euch versichern mir geht es besser, ich vermisse zwar immer noch alles uns jeden aber ich habe nicht das Bedürfnis jetzt nach Hause kommen zu wollen, ich frag mich nur jeden Morgen während des Aufstehens, wie ich das noch so lang aushalten soll. Danach brauch ich echt wieder meinen Schönheitsschlaf, sonst werde ich noch mal alt und hässlich! Ich bin schließlich schon in meinem 20. Lebensjahr ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neuigkeiten:

 

24.12. Frohe Weihnachten!

20.12.: The Hunger Games

            Part III heute beendet!

13.12.: Vier Monate Australien!

08.12.: Lasst uns einen

            Lebenstraum erfüllen:

            Mit Delfinen schwimmen!

06.12.: Der Nikolaus war da ;)

02.12.: Erster Advent ohne Mami

            & Papi :(

30.11.: Melbourne ich komme! <3

13.11.: Drei Monate Australien! 

08.11.: The Hunger Games

            Part II heute beendet!

04.11.: heute standen wir zum

            ersten Mal im Pazifik,

            mitten drin! Mit nichts

            an außer unseren

            Bikinis :D

27.10.: Kangaroo Island wir

            kommen! <3

16.10.: Jetzt ist mein Laptop

            auch noch futsch :(

13.10.: Zwei Monate Australien!

07.10.: Zwei Jahre! :*